Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Dr. med. Peter Frommelt

Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Psychotherapie
Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin
Privatpraxis
NeuroRehabilitation - Psychotherapie - Neuropsychologie


Kontakt

Dr. med. Peter Frommelt

Goßlerstr.5

14195 Berlin

Tel.: 030-85960125
Fax: 030- 85960126

Mail: dr.peter.frommelt@eclipso.de

 

                      

Kontaktaufnahme

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.

 

 

 

 

 

 

 Erschöpfung, Depression, Angst

    "Weinen, Klagen, Sorgen, Zagen " (BWV 12) - so heißt der Titel der Bach-  Kantate Nr.12 von Johann-Sebastian Bach. Für viele Menschen ist die  Musik eines der großen Trostspender  Manchmal reicht diese nicht,und auch die  Ratschläge der Partner und Freunde helfen nicht wirklich. Das kann der    Moment sein, sich für eine ärztlich-psychotherapeutische Hilfe  zu entscheiden. Diese biete ich  gern an.

Oft äußern sich psychische Belastung in körperlichen Symptomen, wie Schlafstörungen, Schwindel oder in einer verminderten Vitalität. Manche Patienten klagen über Schmerzen, Magen-Darm Beschwerden oder eine verminderte Freude an schönen Momenten.Die körperlichen Reaktionen sind mit den seelischen untrennbar verknüpft. In den Gesprächen gehen wir den Hinweisen auf alte und frische belastende Lebensereignissen nach. Ich beginne immer mit dem Zuhören, nicht mit einem Fragebogen oder einer Befragung. Ich versuche, einen Raum zu schaffen, in dem sich jeder Patient (w,m, d) ernst genommen fühlt.  Die Erzählung eines Patienten (w,m,d) muss nicht geordnet und  chronologisch sein. Im Gegenteil, da sie die innere Landschaft spiegelt,  darf sie widersprüchlich und zerissen sein. Eine der Aufgaben einer Psychotherapie ist es, die Patienten darin zu unterstützen, das nächste Kapitel ihrer Lebensgeschichte zu entwerfen.

Meine psychotherapeutische Qualifikation umfasst tiefenpsychologische und verhaltenstherapeutische Verfahren. Eine medikamentöse Behandlung kann hilfreich sein, die Entscheidung dafür wird grundsätzlich gemeinsam mit dem Patienten getroffen.

Wenn es um  spezielle  Themen wie  eine Posttraumatische Belastungsstörung handelt, arbeite ich gern mit mit dafür spezialisierten Psychotherapeuten (m,w, d) und Therapeuten zusammen, so dass wir eine koordinierte Therapie anbieten.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?